Freitag, 30. März 2012

Der Untergang oder Bürgerkrieg in Europa ....

ist eigentlich schon vorprogrammiert! Wer kann noch etwas daran ändern, was ein paar machtgeile Poliker angerichtet haben?

Immer mehr Gelder werden den Bürgern Deutschlands und Europas entzogen. Wohin fließen diese Milliarden? Unser Land ist kaum wieder zu erkennen. Es soll uns gut gehen und wir profitieren vom Euro. WO und WIE und WANN? Seit Einführung des Euros geht es in unserem Land nur noch bergab! Mal ehrlich, haben wir mit unserer DM nicht gut gelebt? Man konnte sich damals noch etwas leisten! Heute ist die ehemalige DM nur mehr die Hälfte wert. Der Euro hat uns Bürgern nichts gebracht. Wir haben unser Einkommen halbiert und die Ausgaben verdoppelt. Die Bürger Deutschlands und Europas werden verhöhnt und abgezockt!

Aus einer Demokratie wurde eine Diktatur! Wir müssen endlich aufwachen!

Ich habe Euch hier ein paar lesenswerte Artikel zusammen gestellt. Ihr müßt Euch informieren, sonst gibt es irgendwann tatsächlich einen blutigen Bürgerkrieg und das wollen wir doch alle nicht!

DeutscheMittelstandsNachrichten Bürgerkrieg in Europa
DeutscheMittelstandsNachrichten Grundgesetzänderungen
DeutscheMitteslstandsnachrichten Fiskalpakt

Morgen findet in Karlsruhe eine Demonstration gegen den ESM statt. Ich bin gespannt wie wir darüber von den deutschen unterrichtet werden!




Freitag, 23. März 2012

Steinbrück und Herzog bei Beckmann ....

das war ja der Hammer!"
Peer Steinbrück ist an Arroganz kaum mehr zu überbieten. Seit er bei den Bilderbergern war, ist er total abgehoben. Als erstes beschwerte er sich über e-mails, die nicht seiner würdig sind. Er ist quasi gegen die Anonymität des Internets. Und es ärgert ihn! Das finde ich gut! Nicht ein einziges Mal hat er sich gefragt, warum er denn solche e-mails bekommt.

Eine interessante Aussage kam auch von ihm! Die EU ist so gewollt und sie werden es nicht zulassen, dass wir zurückfallen in nationale Staaten. Koste es was es was wolle! Die Völker Europas werden nicht gefragt!

Roman Herzog schien damit nicht ganz einverstanden zu sein. Aber er wurde kaum gehört. Alt ist er geworden und leider nicht so stur, wie er sein könnte.

Ich muß jetzt noch einmal darauf hinweisen. Wir Bürger Deutschlands, haben keine "Verfassung", die uns eigentlich seit der Wiedervereinigung zusteht! Wir haben immer noch das "Grundgesetz", dass uns von den Besatzumgsmächten freundlicherweise übergestülpt wurde. Dieses Grundgesetz können die jeweiligen Regierungen ändern. Eine Verfassung, vom Volk genehmigt, kann nur durch das Volk geändert werden.

Wollen wir die Todesstrafe? Merkel hat sie eingeführt! Jeder Bürger Deutschlands kann von der Polizei überfallen werden, wenn es um Terrorismus geht. Auch wenn er gar nichts damit zu tun hat. Eine Entschädigung gibt es nicht!

Diktatoren machen sich Gesetze, wie es ihnen passt! Demokraten fragen das Volk!

Donnerstag, 22. März 2012

Vetternwirtschaft ....

in der Politik! Egal wo man hinschaut, hier werden Ämter vererbt oder zumindest protegiert.

Momentan drängt Doris Schröder-Köpf in die Politik. Was prädestiniert die Altkanzlergattin für die Politik? Reicht es heute schon aus, das Ehebett mit einem Politiker zu teilen um zu kandidieren? Auch Münteferings Gattin will in die große Politik. Reichen denen die Pensionen noch nicht? Die dürften doch hoch genug sein! Na ja, die SPD hat sich selbst ins "aus" geschossen. Eine Arbeiterpartei die Gesetze wie HartzIV beschließt wird nie mehr eine große Volkspartei.

In der CDU sieht es nicht anders aus. Da gibt es die zwei Kauder Brüder, von der Leyen ist auch die Tochter des ehemaligen Ministerpräsidenten Ernst Albrecht. De Maiziere, davon gibt es auch zwei, den Lothar und den Thomas!

Ich möchte nicht wissen wer da alles noch verwandt und verschwägert ist. Es soll ja ein Telefonbuch der Parteien geben, wo viele Nachnamen gleich sind.

Die Zeit ist reif für eine neue Partei! Eine Partei, die sich um die Bürger Deutschlands kümmert und sich für das Land einsetzt. Eine Partei, die den Eid, den sie schwört noch ernst nimmt und nicht zum Meineid verkommen lässt.

Spiegel 

Sonntag, 18. März 2012

Nazi Jägerin gegen Stasi Jäger ....

in einem vereinten Deutschland! Zumindest sollte es ein vereintes Land sein!

Ich habe heute nur Berichte über Gauck gesehen. Alle Zeitungen berichten darüber und von manchen wird er als der neue König begrüßt.

Es scheint, eine neue (oder doch alte) Zeit ist angebrochen! Die Zeit der Diktatur und des Feudalismus? Zum ersten Mal wird ein verheirateter Pfarrer mit seiner Geliebten in das Schloß Bellevue einziehen. Ist das nun das neue Deutschland? Der erste Mann im Land sollte doch geordnete Verhältnisse haben, bevor er so ein Amt antritt. Oder gehen wir auf eine Zeit zu, in der wir alle einen Ehepartner und eine(n) Geliebte(n) haben sollen? Oder ist gar Vielweiberei oder Vielmännerei unsere Zukunft? Treue, was ist das denn? Nur noch ein Wort? Es scheint so und wir dürfen uns wohl auf ein amüsantes Präsidentenpaar freuen. Vielleicht wird es sogar ein neues Steuergesetz dafür geben. Schließlich kostet das alles Geld und vielleicht darf man doppelte Haushaltsführung absetzen. Vielleicht wird die Bigamie auch legal? Dann ist der Islam wirklich angekommen in Deutschland! Und die Scharia!

Wer hat jetzt nun Anstand? Gauck, die Ehefrau oder die Geliebte? Ich finde es unmöglich, einen Bundespräsidenten in so einer Situation zu küren. Für jeden anderen mag es normal sein aber nicht für das erste Amt im Staat!

Was haben sich die Parteivorsitzenden von CDU/CSU/FDP/SPD/GRÜNE eigentlich dabei gedacht? Oder war es so gewollt und Gauck wird auch nicht lange im Amt sein. Wenn man sich die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer vorstellt, die Gauck wählen wird, ist das alles eine Farce! Ja, es dürfen Prominente auch wählen! Sogar Friede Springer wählt Gauck!

Ich hoffe nicht, dass dieses Amt abgeschafft werden soll, das wäre katastrophal! Dann hätten wir schon Diktatur pur! Nur der Bundespräsident kann Gesetze verhindern, die nicht nach dem Grundgesetz sind! Habt Ihr darüber schon mal nachgedacht?

Gerne würde ich ja mal die in die "Stasi Akte" von Gauck rein schauen, aber irgendwo habe ich gelesen, sie ist verschwunden. Ist das nicht komisch?

NTV
SZ


Freitag, 16. März 2012

Wulff ist weg, jetzt kommt Gauck ....


ein Pfarrer mit Heiligenschein! 

Zumindest wird er in fast allen Talkshows so vorgestellt. Erst bei Anne Will, dann bei Maybritt Illner und auch bei Beckmann wurde gegauckelt. Zumindest waren immer mehr Gäste eingeladen, die "pro" Gauck waren. Das heißt, die öffentlich, rechtlichen Medien wollen dem Volk Gauck schmackhaft machen. Schließlich sitzen da ja lauter Politiker in Aufsichtsräten.

Gauck hat schon eine facebook Seite "Bundespräsident Gauck" und das, obwohl er noch garnicht gewählt ist. Mittlerweile gibt es für die Politiker keine Gesetze mehr. So hat man zumindest den Eindruck! Ist das nun Amtsanmaßung? Oder dürfen sich jetzt alle Menschen mit Titeln schmücken wie es ihnen gefällt? Ich glaube nicht! Zumindest nicht für das niedere Volk!
Anne Will sprach Gauck auf den "Bürgerrechtler" an und seine Antwort war, er habe nie gesagt, dass er Bürgerrechtler ist und er war auch keiner. Das ist doch schon mal etwas! Widersprochen hat er aber nie!

Es wird Zeit, dass für Politiker die gleichen Gesetze gelten wie für alle anderen Menschen. Auch Politiker sollten sich der Strahlenbelastung in Flughäfen aussetzen und sich durchleuchten lassen. Oder haben sie etwas zu verbergen? Wenn es schon den gläsernen Bürger gibt, dann verlange ich auch den gläsernen Politiker.

Ich hoffe, Ihr wißt alle, dass Merkel das deutsche Volk an die EU verkauft?!!! Wir werden nicht gefragt, sondern nur noch als Zahlmeister gebraucht. Das ist gegen das Grundgesetz! Warum sind wir nicht alle schon auf der Strasse? Das ist schlimmer als Stuttgart21 und die Atomenergie zusammen. Hier wird unsere Zukunft und die unserer Kinder verschachert!

Jetzt bin ich wieder vom Thema abgeschweift aber wer mich kennt, weiß das. Gauck ist nicht mein Bundespräsident! Der ist mir einfach zu kalt und zu herzlos.

Montag, 12. März 2012

Deutschland - ein Staat ohne Legitimation ....


ich habe einen Artikel gefunden, der lesenswert ist. Was mich besonders wundert, er ist aus der Springer-Presse! Bisher sollte das Volk doch dumm gehalten werden aber jetzt ändert sich das.
Die EU ist eine Diktatur und hat mit Demokratie nichts mehr zu tun! Wir müssen uns endlich wehren gegen Unterdrückung und Ausbeutung. Auch gegen die Todesstrafe!
Aber lest selbst!

Donnerstag, 8. März 2012

Frauentag ....

Heute werden alle Frauen auf unserer Welt geehrt. Zumindest sollte es so sein!
Ich wünsche allen Frauen einen schönen Tag und hoffe, heute lasst IHR Euch mal so richtig verwöhnen!
Für die Frauen dieser Welt

Mittwoch, 7. März 2012

Abschied von Bellevue ....

der große Zapfenstreich für Christian Wulff.

Er hat es sich nicht nehmen lassen, der halbseidene, Geiz ist geil und Glamourpräsident. Mit einem großen Zapfenstreich lässt sich Wulff aus dem Schloss Bellevue verabschieden. Er lässt sich sogar vier Titel spielen, statt bisher drei.


„Over The Rainbow“ von Judy Garland: Mit dem Song aus dem „Der Zauberer von Oz“ verabschiedet sich Wulff von der politischen Bühne. Darüber hinaus spielt das Stabsmusikkorps der Bundeswehr den „Alexandermarsch“ von Alexander Leonhardt und „Da berühren sich Himmel und Erde“ von Christoph Lehmann sowie die „Ode an die Freude“ von Ludwig van Beethoven.


Das zeigt ungefähr wie sich Wulff selbst sieht. Es ist und bleibt eine Farce! Die ARD überträgt den Zapfenstreich live am 08.03.2012 um 19 Uhr.

Welch ein Hohn an das Volk von diesem ehemaligen, unehrenvollen Präsidenten! Und das auch noch am internationalen Frauentag!

Bundeskanzlerin Merkel, die uns dieses Desaster eingebrockt hat, will einen würdigen Abschied für Wulff. Etwa zweihundert geladene Gäste werden dabei sein. Frau Merkel, das wird man Ihnen so schnell nicht vergessen! Während das Volk zum Sparen aufgefordert wird, verschenkt diese Frau unsere Steuergelder an fremde Länder, gierige Banken und einen unehrenhaften Präsidenten.

Die Korruption in Deutschland hat das Ausmaß einer Bananenrepublik angenommen. Kein Wunder, die Abgeordneten wünschen kein Antikorruptionsgesetz. Da könnten sie ja zur Rechenschaft gezogen werden!
Es muß sich etwas ändern in unserem Staat, so geht es nicht mehr weiter!

Schloss Bellevue