Mittwoch, 26. Oktober 2011

Vereinigtes Europa ....


ein schöner Gedanke! Die Völker Europas haben sich das aber anders vorgestellt als es die Politik jetzt macht!

Es sollte heißen:"Völker Europas, vereint Euch!" Nicht die Regierungen sollen uns Völker vereinen!

Was hat uns die EU bisher gebracht? Deutschland exportiert in alle anderen EU Länder und muß diese Exporte nun mit dem Rettungsschirm bezahlen? Nicht ganz! Die Unternehmen haben natürlich die Gewinne gemacht und sie behalten sie auch. Zahlen müssen die Bürger, die Steuerzahler und das sind wir alle! Nicht vergessen, wir haben auf fast alles, bis auf wenige Ausnahmen, 19% Mehrwertsteuer. Es gibt so viele versteckte Steuern, die kann man garnicht aufzählen.

Die EU, so wie sie jetzt ist, taugt nicht für die Völker Europas. Sie ist für Banken, Unternehmen und Politiker ein Schlaraffenland. Denkt nur mal daran, wieviele Politiker in der EU sind! Sie werden gut bezahlt und wenn es da so faule Eier gibt wie Koch-Merin, die seit fast zwei Jahren nichts tut aber das Geld kassiert, finanzieren wir eine Elite, die weniger tut als sie kosten und uns bringen. Koch-Merin kostet den europäischen Steuerzahler 20.000 € im Monat. Und da sitzen noch Tausende, die das gleiche Gehalt bekommen und mehr. Nicht zu vergessen die Pensionen, die jährlich steigen. Können wir uns das leisten? Ich denke NEIN! Wir schaffen ja kaum die Kosten für die Politiker samt Pensionen in Deutschland. Da sind auch Tausende wenn nicht gar Millionen zu bezahlen. Die Kosten gehen in die Billionen!

Den Völkern kürzen sie die Renten, die Gesundheit wird immer teurer, da die Krankenkassenbeiträge steigen und immer weniger Leistung bieten. Bildung wird vernachlässigt, das Geld nimmt man für Bankenrettung. Wir alle zahlen Steuern und im Staate Deutschland wird alles maroder. Strassen mit Schlaglöchern, Schulen die verfallen, geschlossene Schwimmbäder, Theater und vieles mehr. Die Löhne in Deutschland steigen seit Jahren kaum noch.

Es ist das Ziel der EU, die Völker Europas verarmen zu lassen, damit die Regierenden im Faudalismus leben können. Die Völker Europas wollen so ein Europa nicht!

Ich habe heute auf Phönix die Diskussion gesehen und alle Politiker der Opposition waren der Meinung, das Volk wird im Stich gelassen und muß diese ganze Blase bezahlen. Alle wissen es und trotzdem stimmen sie gegen das Volk ab. Außer "Die Linke"! 

Wir werden verraten und verkauft und wer solche Parteien wählt, der hilft mit bei dem Verrat. Das ist meine Meinung!

Montag, 10. Oktober 2011

Traurig ....


war das heute!
Wir hatten ja schon einmal Probleme mit dem Abwasserrohr, das über unser Grundstück läuft, von wir gar nichts wußten. Nun war wieder ein Amt bei uns, das zuständig ist für dieses Rohr. Sie verlangten, dass unsere schöne, alte Trauerweide gefällt wird.
Trauerweide

Dummerweise haben wir diesen Abschnitt erst dazu gekauft von unserem Bürgermeister. Wir mußten ja das ganze Grundstück neu vermessen lassen, zu einem stattlichen Preis von knapp fünftausend €uro. Das ist wohl so wenn sich jemand in der ehemaligen DDR ein Grundstück kauft. Die Grenzen verliefen nicht so, wie wir es beim Kauf übernommen haben. Im Grundbucheintrag ist auch kein Vermerk darüber. Wir sind wohl auch die Einzigen in diesem Dorf, die ihr Grundstück vermessen lassen mußten. Wir waren schon recht verärgert darüber.
Heute nun wurde unsere schöne, alte Weide gefällt! Ich habe ihre Schreie gehört und geweint.
Wahrscheinlich bringt das alles nichts, weil eben das Abwasserrohr im Durchmesser viel zu klein ist. Es müßte eine neue Leitung verlegt werden aber dafür ist kein Geld da. Auf der einen Seite muß alles umweltfreundlich sein und auf der anderen Seite soll man alte Bäume fällen, weil kein Geld da ist. Man rettet lieber Banken! 
Wir sind jetzt gespannt, was weiter daraus wird. Die Wurzeln der Weide sterben ja nicht ab. Das Fällen der Weide hat ein paar Hundert €uro gekostet. Das Entfernen der Wurzel würde noch einmal 500 €uro kosten und das ist nicht ohne Beschädigung der Abwasserrohres zu vermeiden.
Hoffentlich wird das keine endlose Geschichte!


Alexandra Mein Freund der Baum - MyVideo

Montag, 3. Oktober 2011

Deutschland ....


feiert heute den Tag der deutschen Einheit!

Nach 21 Jahren Einheit haben wir es immer noch nicht geschafft! Es gibt keine gleichen Renten, die Arbeitsbedingungen sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Aber die deutschen Politiker träumen von den vereinigten Staaten von Europa. Sie sind nicht in der Lage Deutschland zu vereinen und gerecht zu regieren. Was um Gottes Willen werden sie dann aus Europa machen?

Sie haben in 21 Jahren nicht einmal die deutsche Einheit verwirklicht und nun wenden sie sich Europa zu. Wenn man da Vergleiche ziehen will, hat ein vereinigtes Europa schon verloren. Was sind das nur für Menschen, die uns da regieren? Sie haben doch alle geschworen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Gelten Schwüre bei Politikern nicht? Dürfen die alles mit dem deutschen Volk machen? 

Im vereinten Deutschland leben fast 10 Millionen Menschen von HartzIV und man gaukelt uns vor, wir haben unter 3 Millionen Arbeitslose. Da werden Menschen einfach aus Listen gestrichen, nur um eine gute Statistik zu haben. Welch ein Schwachsinn! Es gibt keine Arbeit in Mecklenburg Vorpommern, zumindest in bestimmten Regionen nicht. Und wenn, dann arbeiten die Menschen für ein Butterbrot, für einen €uro oder sogar ganz umsonst in einem Praktikum.

Das Schlimmste daran, die regierende Bundeskanzlerin ist in dieser Region (Mecklenburg Vorpommern) aufgewachsen. Sie lässt all diese Menschen hier einfach im Stich! Was zum Beispiel in Ostvorpommern abgeht, das ist schon fast Betrug. Um Gelder für die CDU zu kassieren, werden Leute, die sich zur Wahl stellen aufgefordert unter oder im Namen der CDU zu kandidieren. Sie werden regelrecht wie die Abweichler in der CDU beschimpft und gemieden falls sie nicht zustimmen. Ich bin einfach entsetzt was aus Deutschland geworden ist.

Bei Einführung des €uro, wurden einfach die Löhne und Gehälter halbiert, beziehungsweise die Kosten verdoppelt. Manchmal auch Beides!
Von einem vereinten Deutschland sind wir noch weit entfernt!

Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, bringen sie das vereinte Deutschland in Ordnung, bevor Sie uns in die EU integrieren und unsere Gelder verschleudern, ohne uns zu fragen!

WIR SIND DAS VOLK!